Elden Ring: Wie man Gift behandelt und verhindert

  Elden Ring: Wie man Gift behandelt und verhindert

Elden Ring: Wie man Gift behandelt und verhindert

Elden Ring ist ein großes Spiel mit vielen Mechaniken. Es gibt viele Statuseffekte, die sowohl auf Spieler als auch auf Feinde angewendet werden können. Schauen wir uns einen von ihnen genauer an und finden heraus, wie man ihn behandelt und Gift vermeidet.

Statuseffekte in Elden Ring können positiv oder negativ sein. Gift ist definitiv eines der negativsten im ganzen Spiel.

Wenn Sie vergiftet werden, verlieren Sie allmählich Ihre HP (Gesundheitspunkte). In einem harten Spiel wie Elden Ring ist dieser direkte Debuff wie ein Todesurteil.

Und wenn Sie es leid sind, von Gift beeinflusst zu werden, warum erwidern Sie nicht das Feuer? Holen Sie sich die Zauberformel Rotten Breath, um Ihren Feinden Scarlot Fäulnis zu verleihen!

Elden Ring: Wie man Gift behandelt und verhindert

Wie funktioniert Gift in Elden Ring?

Gift wird auf verschiedene Weise auf das Ziel aufgebracht. Am häufigsten sind Angriffe von bestimmten Feinden wie Zaubersprüche, Fertigkeiten oder Giftpfeile. Sie können sich auch vergiften, wenn Sie in giftigen Gebieten spazieren gehen, aber das haben Sie wahrscheinlich schon erraten.

Toxische Bereiche sind in der Regel grün und wenn Sie in ihnen stehen, sehen Sie eine Giftleiste, die sich langsam auf Ihrem Bildschirm füllt. Wenn es das Ende erreicht, werden Sie vergiftet.

Zu wissen, wie man Gift heilt, wird dir helfen, einen der frustrierendsten Bosskämpfe in Elden Ring zu meistern!

Wie kann man Vergiftungen vermeiden?

Wenn es um Terrain geht, ist der beste Weg, darauf zu torrentieren. Auf diese Weise können Sie nicht von Ihrem Land vergiftet werden.

Wenn der Torrent an diesem Ort nicht verfügbar ist, gehen Sie so schnell wie möglich darüber. Rollen Sie nicht, denn das bedeutet, dass Sie noch mehr vergiftet werden.

Um Ihre Resistenz gegen Gift zu erhöhen, können Sie Ihren Vitalitätswert verbessern oder geeignete Ausrüstung tragen, einschließlich Talismane, die Ihnen Giftimmunität verleihen oder die Vitalität erhöhen.

Wenn Sie nicht wissen, dass Elan auch zur Giftresistenz beiträgt, warum schauen Sie sich nicht alle versteckten Attributeffekte in Elden Ring an?

Sie können sich von einem Rauschzustand erholen, indem Sie neutralisierende Boli konsumieren, ein Verbrauchsgegenstand in Elden Ring. Küstenbucht'

Sie können auch das Kochbuch des Rüstungsschmieds [2] von derselben Person kaufen und lernen, wie Sie mit Herba, Höhlenmoos und dem großen Libellenkopf selbst einen neutralisierenden Bolus herstellen.

Elden Ring: Wie man Gift behandelt und verhindert

Eine andere Methode ist die Verwendung von Cure Poison Incantation. Du kannst von Bruder Corhyn drüben bei Roundtable Hold lernen. Kostet 1000 Runen.

Die dritte Möglichkeit besteht darin, sich immer im State of Grace auszuruhen, aber alle Ihre Feinde werden respawnen, also stellen Sie sicher, dass es sich lohnt.

Sie können auch für einen bestimmten Zeitraum Immunität gegen Gift erlangen, indem Sie immunisierendes Räucherfleisch konsumieren. Es stärkt Ihre Immunität. Es kann auf der Erde gefunden oder beim nomadischen Händler in Liurnia of the Lakes gekauft werden.

Yorumlar

TechGameX Ailesi Olarak Sizleri Seviyoruz...

Daha yeni Daha eski