Elden Ring: Wie man Scharlachfäule behandelt und verhindert

  Elden Ring: Wie man Scharlachfäule behandelt und verhindert

Elden Ring: Wie man Scharlachfäule behandelt und verhindert

Elden Ring ist ein Spiel voller unangenehmer Effekte, die auf den Spieler geworfen werden, um das Spiel schwieriger zu machen. Eine der häufigsten ist Scharlachrot. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um Scharlachrot in Elden Ring zu heilen und zu verhindern.

Es kann viele positive oder negative situationsbedingte Auswirkungen auf Elden Ring geben. Scharlachrot fällt in die letztere Kategorie und ist eine der tödlichsten Bedingungen im Spiel.

Während Ihrer Spielzeit werden Sie mit Sicherheit auf ganze Seen voller Scharlachrot stoßen. Das Bestehen ist erforderlich, wenn Sie bestimmte Gegenstände erhalten oder einen bestimmten Boss besiegen möchten.

Apropos negative Auswirkungen, das andere ist Gift, was sehr häufig vorkommt, also können Sie sehen, wie man mit diesem zweiten mächtigen Element umgeht.

Wie funktioniert Scharlachrot in Elden Ring?

Scharlachrot wird auf viele Arten auf Sie angewendet. Einige Feinde haben Angriffe, die dazu führen, dass Sie von diesem Zustand betroffen sind. Aber die häufigste Quelle sind Seen und die großen Scharlachrot-Flüsse.

Große giftige Bereiche sind in der Regel rot und sehen unattraktiv aus. Die häufigsten Orte sind:
  • Aeonia in Caelid
  • Der Great Scarlet Rot Lake im Ainsel River
  • Verlassene Höhle in Caelid
Wenn Sie den Effekten von Scharlachrot zu lange ausgesetzt sind, beginnen Sie, HP (Gesundheitspunkte) zu verlieren, bis der Effekt nachlässt.

Elden Ring: Wie man Scharlachfäule behandelt und verhindert

Wie kann man Scharlachfäule in Elden Ring verhindern?

Idealerweise möchten Sie gar nicht erst von Scharlachrot betroffen sein. Stellen Sie sicher, dass Sie Torrent verwenden, wann immer dies möglich ist, um ein Abwürgen in Fäulnispools zu vermeiden.

In allen Fällen haben Sie jedoch keinen Zugriff auf Ihren Freund.

Wenn Torrenting nicht immer verfügbar ist, stellen Sie sicher, dass Sie den Sprung ausführen, bevor Sie an einen Ort voller Scharlachrot gelangen. Du kannst von Insel zu Insel gehen und auf die Pfütze warten oder sie durchqueren und sie dann heilen.

Manchmal ist Rollen die beste Option, aber denken Sie daran, dass Sie dadurch Scharlachrot bekommen und sich weiter anhäufen, nachdem Sie die Quelle verlassen haben.

Wussten Sie, dass die Vigor-Funktion auch dazu beiträgt, die Resistenz gegen Scharlachrot zu erhöhen? Wenn Sie es nicht wissen, sehen Sie sich unbedingt alle versteckten Effekte an, die von den Funktionen in Elden Ring unterstützt werden.

Wie behandelt man Scharlachfäule in Elden Ring?

Wenn Sie davon betroffen sind und es nicht vermeiden konnten, finden Sie hier einige Elemente, die Ihnen bei der Behandlung helfen können.

Die gebräuchlichste Methode zur Heilung von Scharlachrot in Elden Ring ist die Einnahme eines konservierenden Bolus. Um diesen Artikel herzustellen, benötigen Sie:
  • Rohkräuter x 2 – kann überall am Siofra-Fluss gefunden werden
  • Crystal Cave Moss x 1 – Sie finden es in Still Water Cave und Academy Crystal Cave.
  • Sacramental Bud x 1 – kann in der Nähe von Plague Church und Writheblood Ruins gefunden werden
To Top